Taipei Game Show 2021 wird sowohl online als auch offline stattfinden

Auch vor Taiwan hat COVID-19 nicht Halt gemacht und hat somit die Taipei Game Show nicht verschont, weshalb sie anfangs auf Juni verschoben wurde. Da sich die Pandemie jedoch Mitte des Jahres noch nicht gelegt hat, musste die Veranstaltung der Taipei Computer Organisation komplett abgesagt werden. Jedoch gibt es neue Hoffnung:  Die Taipei Game Show 2021 wird vom 28. Bis zum 31. Januar 2021 stattfinden – sowohl online als auch vor Ort!

Die Veranstaltung wird in drei Teile aufgeteilt:

ASIA PACIFIC GAME SUMMIT 28. – 29. Januar 2021
Diese Veranstaltung dient dazu, Entwickler miteinander zu verbinden und dazu, in Form von Reden und Versammlungen über verschiedene Bereiche wir Virtual Reality, Business oder eSports zu informieren. Hauptsächlich stellt es aber eine generelle Kommunikationsmöglichkeit für verschiedene Gruppen dar.

B2B Zone (Business to Business) 28. – 29. Januar 2021
Die B2B Zone spezialisiert sich auf Herausgeber, Entwickler und Werbung, bzw. gibt u. a. Indie Produktionen die Möglichkeit ihre Werke zu bewerben. Hier geht es also hauptsächlich um alles rund um Business.

B2C Zone (Business to Consumer) 28. – 31. Januar 2021
Die B2C Zone ist für den normalen Besucher vermutlich am interessantesten: Hier kann man auf der, wie vom Veranstalter auf der Website beworben, karneval-artigen Game Show verschiedene Konsolen wie PlayStation und XBOX, VR-Systeme und Handyspiele austesten. Auch groß wird das „Board Game Wonderland“ beworben, in dem man, wie der Name schon sagt, Brettspiele spielen kann.

Über die Umsetzung Präsenzteils ist noch nicht für jeden Bereich was bekannt, da zum Beispiel auf der offiziellen Webseite der B2C Zone noch die Daten für dieses Jahr stehen. Über die B2B Zone kann man allerdings sagen, dass das Online-Angebot die wahrscheinlich beste Methode ist, mit der Pandemie-Situation umzugehen, da viele Ländergrenzen bis dahin noch immer geschlossen sein können und somit trotzdem eine hohe Anzahl an Personen teilnehmen kann. Aktuell wirbt der Veranstalter mit 2157 Ständen und 456 Ausstellern.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*