Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Madness Handyspiel angekündigt

© Kongregate

Heutzutage werden immer mehr Videospiele mobil, von Don’t Starve: Newhome Mobile bis hin zu Kingdom Hearts.

Die Teenage Mutant Ninja Turtles (in Deutschland umbenannt in Teenage Mutant Hero Turtles) werden mit TMNT: Mutant Madness, einem kostenlosen mobilen Rollenspiel, mit dem Spieler die jahrzehntelange Franchise-Geschichten aus einer ganz neuen Perspektive genießen können, auf iOS und Android bedacht.

Seit ihren ursprünglichen Comic-Geschichten aus der Mitte der 1980er Jahre bietet das legendäre Superhelden-Team eine ansteckende Mischung aus Science-Fiction-Action und brüderlicher Bindung, während es gleichzeitig durch die Straßen und Abwasserkanäle von New York City geht.

Durch zahlreiche Fernsehserien, Hollywood-Filme und Videospielanpassungen haben sich die Teenage Mutant Ninja Turtles im Laufe der Jahrzehnte unzählige Male neu erfunden. TMNT ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Franchise-Unternehmen, das alles von Spielzeugsammlungen bis zur sehr dunklen Comic-Serie Last Ronin hervor gebracht hat.

© IDW Publishing

Publisher Kongregate arbeitet mit Animation Throwdown: The Quest for Cards-Entwickler Synapse zusammen, um das neueste Videospiel mit den klassischen Helden zu erstellen. Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Madness ist ein kostenloses mobiles Rollenspiel mit den legendären Turtles und einer großen Liste von Verbündeten und Feinden.

Das Spiel erscheint diesen September für iOS und Android und versucht nicht, die kostenlose mobile Formel neu zu erfinden. Neben seinem farbenfrohen Kunststil und der Vielzahl an Charakteren bietet Mutant Madness auch eine neue Handlung, die den Turtles auf ihrem Weg von New York City zu Krangs Technodrom folgt. Diese  Hommage an Teenage Mutant Ninja Turtles wird als Spiel „von Fans für Fans“ vermarktet und basiert auf der Nickelodeon-Version der Charaktere.

„Wir freuen uns, TMNT: Mutant Madness besonders langjährigen Fans vorstellen zu können“ , sagte Tony Perkins, Leiter des TMNT: Mutant Madness-Spiels bei Kongregate, als Teil der Ankündigung. „Unser Team hat hart daran gearbeitet, diese klassischen Charaktere zum Leben zu erwecken. Wir wissen, dass unsere Spieler die Detailgenauigkeit und das Herz schätzen werden, die wir in das Spiel einbringen. Von der Kanalisation der Turtles bis zum Kampf gegen den Foot Clan in den Straßen von NYC, zu Krang in seinem Technodrom … Dieses Spiel wurde von Fans für Fans gemacht.“

Die Turtles haben im Laufe der Jahre in einigen wirklich fantastischen Videospielen mitgespielt, vor allem in den Side-Scrolling-Beat-Em-Up-Tagen. Bis heute gilt Turtles in Time als einer der ganz Großen seines Genres. Auf der anderen Seite konnten Bemühungen wie TMNT: Out of the Shadows (nicht basierend auf dem gleichnamigen Film) und TMNT: Mutants in Manhattan Kritiker oder Publikum nicht beeindrucken. Dank eines unerwarteten Gastauftritts in Injustice 2 wurde die Lebensfähigkeit der Turtles im Videospielbereich jedoch erneut nachgewiesen.

Als kostenloses Handyspiel ist Mutant Madness möglicherweise nicht das ultimative TMNT-Erlebnis, auf das Fans gewartet haben. Während sie auf einen Turtle-Titel warten, der Rocksteadys Batman: Arkham-Spielen oder Insomniacs blühender Spider-Man-Serie ähnelt, wurden diese von einer App wie Mutant Madness zumindest vorerst überrascht. Diese Arten von Spielen mit ihrer von Mikrotransaktionen getriebenen Wirtschaftlichkeit eignen sich hervorragend, um jeweils einige Minuten lang einzuchecken, sich zu verbessern, an den Charakteren zu basteln und ein paar Runden zu spielen.

Für einen Fan der Franchise entwickelt sich Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Madness bestimmt zu einer lustigen neuen Art, mit den Turtles zu spielen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*