Tell Me Why: Neuer DONTNOD-Titel erscheint bereits im Sommer 2020

©Microsoft

Bereits vor der Veröffentlichung der letzten Episode von „Life Is Strange 2“ im Dezember 2019 hat DONTNOD Entertainment auf der X019 eine neue Idee vorgestellt: „Tell Me Why“.

Es wird die Geschichte der Zwillinge Tyler und Alyson Ronan erzählt, die nach 10 Jahren wieder auf einander treffen, um ihre traurige Vergangenheit zu entwirren. Doch obwohl man Zwillingen nachsagt, eine spezielle geistige Verbindung zu haben, scheinen sie sich auf unterschiedliche Art und Weise an ihre Kindheit zu erinnern. Das Ziel des Spielers ist es, die Geheimnisse aufzudecken und anschließend für sich selbst zu entscheiden, welche der beiden Varianten plausibler ist. Wie schon aus dem originalen Life Is Strange bekannt, wird auch diese Entscheidung Konsequenzen haben und den weiteren Verlauf des Lebens der Zwillinge beeinflussen.
Schauplatz ist dieses Mal Delos Crossing, eine fiktive Kleinstadt in Alaska, in der die beiden aufgewachsen sind.

Mit der Veröffentlichung von „Tell Me Why“ setzt Dontnod einen Meilenstein: Tyler Ronan wird der erste spielbare transgender Hauptcharakter eines großen Entwicklers und Publishers sein. Hierfür haben die Entwickler mit GLAAD (Gay & Lesbian Alliance Against Defamation) zusammengearbeitet, einer Organisation bestehend aus LGBT-Aktivisten (Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender), die sich für eine faire, korrekte und inklusive Darstellung der LGBT-Community einsetzt.

Dontnod hat sich im vergangenen Jahrzehnt als Entwickler für filmische, entscheidungsbasierte Spiele einen Namen gemacht. Des Weiteren zählt es fast schon zu ihrem Markenzeichen, emotionale Geschichten zu erzählen und lebensnahe Charaktere zu erschaffen.

Das Spiel ist in drei Kapitel unterteilt, jedoch werden sie alle im Sommer diesen Jahres für Xbox One, PC und Steam erscheinen.

 

Trailer

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments