The Dark Pictures Anthology: Little Hope erhält Trailer mit neuen Details

© Supermassive Games

Supermassive Games sind bekannt dafür, eine Reihe von wahlbasierten Horrorspielen zu entwickeln.

Beginnend mit dem PS4-exklusiven Until Dawn, ist das Studio seitdem mit seiner Dark Pictures Anthology plattformübergreifend geworden. Nach der Veröffentlichung des ersten Spiels der Serie – Man of Medan – im August 2019 bereitet sie sich auf die Veröffentlichung ihres Follow-Ups vor. Das Spiel mit dem Titel Little Hope hat einen neuen Trailer und Screenshots erhalten, die einen genaueren Blick auf Supermassives nächste Horror-Achterbahn geben.

The Dark Pictures Anthology: Little Hope wurde nach dem Ende von Man of Medan zum ersten Mal erwähnt und erhielt nun neue Details, darunter einen neuen Trailer und Screenshots.

„Wir freuen uns sehr, Ihnen mehr über Little Hope erzählen zu können! In diesem zweiten Kapitel von The Dark Pictures Anthology ist Little Hope eine neue und verstörende Geschichte. Sie können alleine oder mit Freunden spielen und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler diesen Sommer Little Hope in die Hände bekommen.“ Pete Samuels, CEO von Supermassive Games und ausführender Produzent von The Dark Pictures.

Für diejenigen, die auf den Titel warten, der der in Man of Medan begonnenen Saga folgt, scheint das Warten immer kürzer zu werden. Bandai Namco veröffentlicht einen neuen Trailer für The Dark Pictures Anthology: Little Hope. Dieses Mal werden Details der Geschichte und ihrer Charaktere enthüllt. Diesmal geht es um Hexerei in der kleinen Stadt, die dem Spiel seinen Namen gibt.

Der Trailer beginnt mit The Curator, der in diesen Spielen als Erzähler auftritt und in seinem Arbeitszimmer herumwandert um die Geschichte einer Stadt namens Little Hope zu erzählen. Während er spricht, erhält man einen kurzen Überblick über die Charaktere, die dieses Mal wahrscheinlich kontrollieren werden können.

Es scheint, dass Little Hope, wie viele Städte im kolonialen Amerika, von einer fieberhaften Besorgnis über Hexerei erfasst wurde, die dazu führte, dass sie mehr als ein paar unschuldige Menschen beschuldigten, sich mit dem Bösen zusammengetan zu haben. Tatsächlich begehen einige der Führer der Stadt selbst üble Taten, um die vermeintlichen Hexen aufzuhalten.

Während das erste Spiel auf einem Geisterschiff spielt, versucht Little Hope, die Dinge zu den Hexenprozessen zurück zu bringen.

„Gefangen und isoliert in der verlassenen Stadt Little Hope, [als] vier College-Studenten und ihr Professor den albtraumhaften Erscheinungen entkommen müssen, die sie unerbittlich durch einen undurchdringlichen Nebel verfolgen. Erleben Sie schreckliche Visionen der Vergangenheit, die von den Ereignissen der Andover Witch Trials aus dem 17. Jahrhundert heimgesucht werden.“

Eingebettet in einen seltsamen Nebel (Silent Hill lässt Grüßen) wird diese kleine Stadt offensichtlich viele Geheimnisse sowie viele Schrecken und andere Erscheinungen enthalten.

In diesem neuen Abenteuer kann der Spieler aus fünf neuen Protagonisten auswählen, darunter einer, der vom Schauspieler Will Poulter, der für den Horrorfilm Midsommar von Ari Aster und die Serie Black Mirror bekannt ist, gespielt wird. Wie sein Vorgänger bietet auch der neue Titel von Supermassive Games mehrere Auswahlmöglichkeiten sowie mehrere Enden.

Was The Dark Pictures Anthology einzigartig macht, ist die Vielfalt der Spielmöglichkeiten. Während das Spiel im Einzelspieler-Modus gespielt werden kann, bietet es auch eine Online-Koop-Funktion, mit der der User und ein Freund gleichzeitig verschiedene Charaktere in der Geschichte spielen können, während man zusammenarbeiten, um zu überleben.

Die Serie bietet auch einen Movie Night-Modus, in dem bis zu 5 Freunde vor Ort jeweils einen Charakter spielen können und den Controller weitergeben, wenn ihr Protagonist auftaucht.

Während Man of Medan einige gemischte Kritiken erhielt, was zum Teil auf die Kürze zurückzuführen war, schienen Horrorfans die Liebe zu schätzen, die Supermassive-Games eindeutig in seine Titel gesteckt haben.

Sein Entwickler wollte zunächst alle sechs Monate eine neue Folge des Franchise veröffentlichen. Wie man jedoch sehen kann, dauert es etwas länger, da der Start des ersten Teils im August 2019 erfolgte.

The Dark Pictures Anthology: Little Hope wird irgendwann im Sommer für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*