The Witcher: Blood Origin – Netflix kündigt Prequel-Serie als Spin-Off an

© Netflix

Offenbar gedenkt Streaming-Gigant Netflix das Witcher-Serien-Universum weiter auszubauen. Mit The Witcher: Blood Origin hat der VoD-Platzhirsch nämlich ein Spin-Off angekündigt, das als Prequel in dem von Andrzej Sapkowski erdachten Hexer-Universum konzipiert ist. So soll die Serie demnach rund 1200 Jahre vor den Ereignissen der Haupthandlung der derzeitigen Witcher-Serie angesiedelt sein, welche bekanntlich die Geschichte von Geralt von Riva erzählt. In sechs Episoden soll geschildert werden, wie es zur Erschaffung des ersten Hexers gekommen ist.

Showrunner sind abermals Lauren Schmidt Hissrich, die bereits für die ersten zwei Staffeln verantwortlich ist, aber auch Declan de Barra, welcher das Drehbuch für die vierte Episode der ersten Staffel „Of Banquets, Bastards and Burials“ verfasst hatte. Ein konkreter Zeitplan wurde bislang nicht benannt.

Source :
Twitter
Über Martin Pilot 429 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*