Überarbeiteter DualShock 4 Controller zunächst nicht separat zu kaufen

Neben den beiden neuen PlayStation 4-Varianten Slim und Pro hat Sony vor kurzem auch eine etwas überarbeitete Version des DualShock 4 Controllers angekündigt. Dieser liegt beiden neuen Konsolen-Modellen bei, ein separater Kauf ist bis jetzt jedoch noch nicht möglich und könnte auch noch ein klein wenig auf sich warten lassen. Der Grund: Zunächst sollen die Bestände des aktuellen Controller-Modells abgebaut werden. sind diese geschrumpft kann man vermutlich von einem fließenden Übergang auf das neue Modell ausgehen. Möglicherweise führt das Ganze auch zu einem Abverkauf der aktuellen Controller-Generation, bei dem sich das ein oder andere Schnäppchen machen lässt.

Die Änderungen beim neuen DualShock 4 Controller halten sich in Grenzen. In der Touch-Taste hat meinen Lichtschlitz integriert, der den Blick auf Lightbar erlaubt. Zusätzlich lässt sich das neue Modell wahlweise per Kabel an der PS4 betreiben, wqas für möglichst geringe Latenzzeiten sorgen soll, was bei Action- oder Beat ‚em Up Games den ein oder anderen Vorteil mit sich bringen kann. Weiterhin hat man sich dazu entschlossen das Eingabegerät mit einem 5Ghz Wireless Modul auszustatten und verspricht den Spielern so ein stabilere Datenübertragung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*