Ultimate Games SA kündigt ein bizarres Spiel namens PsyHotel Simulator an

© RG Crew/Ultimate Games SA

Kürzlich wurde ein neues Spiel angekündigt, das fast zu seltsam ist, um nicht darüber zu berichten.

Der Name des Spiels ist PsyHotel Simulator und sein Ankündigungstrailer ist unglaublich bizarr. In PsyHotel übernehmen die Spieler die Rolle eines Hotelmanagers, der eine Vielzahl von psychopathischen Kriminellen beherbergt. Die Aufgabe des Spielers besteht anscheinend darin, sein Hotel zu verwalten und diese Verbrecher durch eine Reihe von wahnsinnigen Attentaten zu eliminieren.

„Der Boss ist ein Teil Hitman, ein Teil Dexter Morgan. Er ist sicherlich ein unkonventioneller und ungewöhnlicher Charakter. Das Hotel, das wir verwalten werden, ist etwas völlig Einzigartiges.“ – Piotr Rycąbel, Hauptprogrammierer bei RG Crew

Das Gameplay in PsyHotel scheint irgendwo zwischen Garrys Mod’s Hitman, Dead Rising und Two Point Hospital zu liegen, wenn das überhaupt Sinn macht. Die Wurzel des Problems ist, dass der Ankündigungstrailer für PsyHotel eigentlich kein Gameplay zeigt, sondern ein Garry’s Mod-esquer-Film ist. Das Steam-Profil von PsyHotel nennt das Gameplay „unkonventionell“ und „Elemente aus mehreren Spielen kombinieren“. Während das Genre ein Simulationsspiel sein soll, werden im Trailer keine Simulationselemente angezeigt.

Das Spiel bietet einen Karrieremodus sowie die Möglichkeit, einzelne Missionen ohne den Hotelaspekt zu genießen. Dem Spieler wird viel Freiheit eingeräumt, daher liegt es ganz bei ihm, wie er seine Ziele erreichen möchte.

Es gibt einige spezifischere Gameplay-Elemente, die im Steam-Profil erwähnt werden. Spieler können Geld verdienen, indem sie beispielsweise Gegenstände von Hotelkunden verkaufen. Dieses Geld kann zur Erweiterung des Hotels oder für „Mordinstrumente“ verwendet werden.

Der Trailer deutet auch auf eine Art Dead Rising-artige Handwerksbank hin, auf der Spieler Waffen herstellen können, wie eine Fledermaus mit Nägeln. Es können auch Fallen gebastelt werden, einschließlich Bomben, die in Objekten versteckt werden können. Die Spieler können kreativ sein.

Hier kommt der Hitman-Vergleich ins Spiel, denn das Töten von Hotelkunden scheint auf sehr kreative Weise möglich zu sein, mit dem Ziel, das Attentat nicht nur abzuschließen, sondern dabei auch wirklich „Spaß“ zu haben. Wenn Methoden zum Töten im Trailer ein Lichtschwert und das belegen mit vergifteten Ananas auf Pizza beinhalten, ist definitiv ein Sinn für Humor im Spiel.

Es lohnt sich zu wiederholen, dass es zwar definitiv viele Anspielungen auf andere Spiele mit Attentaten gibt, es aber immer noch völlig unklar ist, was für ein Spiel PsyHotel wirklich ist.

PsyHotel Simulator – Hauptmerkmale:
• ein Hotel voller psychopathischer Krimineller
• eine verrückte Mischung von Genres
abwechslungsreiches Gameplay
clevere Fallen und falsche Unfälle
Schwarzer Humor
Handwerk und Hotelmanagement
Karriere- und Freizeitmodi

Entwickler RG Crew plant, das Spiel Anfang 2021 auf dem PC zu starten und es später auf Nintendo Switch, PS5 und Xbox Series X zu bringen. Das Spiel wird von Ultimate Games SA veröffentlicht.

Als Veröffentlichungsdatum wird bei Steam dss Wort „REDRUM“ angegeben, eine Referenz aus der Arbeit von Stephen King’s The Shining, das auf englisch „MURDER“ rückwärts heißt. Sehr kreativ, die von RG Crew, oder?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*