Uncharted: The Lost Legacy- Neue Details bekannt gegeben

Die Verantwortlichen von Naughty Dog gaben im gestrigen Playstation Blog einige Details zum kommenden Spiel Uncharted: the Lost Legacy bekannt.

Nun ist es offiziell: Nathan Drake wird nicht, wie anfangs gedacht Protagonist des neuen Ablegers sein. Stattdessen wird sich die Geschichte um die Nebencharacktere Chloe Frazer und Nadine Ross drehen, die sich auf die Suche nach dem legendären Relikt ,,Ganeshas Stoßzahn“ begeben.

,,Wir spielten mit ein paar möglichen Ideen, Nate als einen Nebencharakter einzubeziehen. Aber alles, was wir taten, fühlte sich überflüssig an, weil wir in Uncharted 4 bereits alles abgehakt haben,” erklärte Autor Josh Scherr.

Damit schlossen die Entwickler auch die Möglichkeit eines Gastauftritts des beliebten Helden aus. Neben dieser Neuigkeit versprach Director Margenau, dass Lost Legacy ,,die größten Areale enthält, die es in einem Uncharted-Spiel je gegeben hat”. Auch im Bereich Ausrüstungen gibt es einige Neuerungen. So wird erstmals eine schallgedämpfte Pistole ihren Platz im Waffenarsenal finden. Selbstverständlich wird auch C4 mit von der Partie sein. Das Spiel wird zudem kürzer sein als Uncharted 4, aber ein längeres Spielerlebnis als The Last of Us: Left Behind bieten, das ebenfalls von Naughty Studios entwickelt wurde. Lost Legacy kommt mit einer neuen Geschichte und spielt sechs bis zwölf Monate nach den Ereignissen von Uncharted 4 ab. Ein offizieller Release ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Voraussichtlich erscheint das Spiel noch in diesem Jahr exklusiv für die PS4 und wird vorerst die Uncharted Reihe abschließen.

 

Über Meka 1996 740 Artikel
Wie für die meisten auch, ebnete der Gameboy mir den Weg in die Videospielwelt. Helden  wie Link,Bruce Lee, Sid aus Ice Age und Yoshi prägten meine Kindheit. Selbst bis heute haben meine Gameboy-Spiele ihren unvergleichbaren Charme nicht verloren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*