Valve präsentiert – Half-Life: Alyx

© Valve/Steam

Valve bringt ein neues Spiel im Half-Life-Universum heraus. Es ist ein Virtual-Reality-Spiel mit wahrscheinlich Alyx Vance in der Hauptrolle, in Half-Life 2 ist sie die rechte Hand von Gordon Freeman. Valve wird am kommenden Donnerstag Einzelheiten zum Spiel bekannt geben.

Valve kündigt in einem Tweet an, dass Half-Life: Alyx kommt und es sich um ein VR-Spiel handelt. Der Entwickler wird das Spiel nächsten Donnerstag um 19:00 Uhr vorstellen. Inhaltliche Details sind noch nicht bekannt, aber der Name Alyx scheint darauf hinzudeuten, dass sich das Spiel um den Charakter Alyx Vance dreht.

Valves Positionierung von Half Life: Alyx als Flaggschiff-VR-Spiel ist auch eine gute Nachricht für Gamer, die sich für VR interessieren. PC VR war schon immer ein cooles Konzept, aber es gibt noch keinen Megaseller dafür (man denke an Halo für Xbox oder Half Life 2 auf Steam). Half Life: Alyx hat das Potenzial, die Killer-App für PC VR zu werden. Darüber hinaus könnte dies in Zukunft den Weg für Half Life 3 ebnen.

Anfang dieses Jahres hat Valve seine eigene Index VR-Brille herausgebracht. Mit dem neuen Half-Life-Spiel möchte das Unternehmen wahrscheinlich den Verkauf dieser Brillen und Virtual-Reality-Spielen im Allgemeinen anregen. Ob das Spiel auch ohne VR-Headset spielbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Valve-Gründer Gabe Newell gab Anfang 2017 bekannt, dass sein Unternehmen an drei VR-Spielen arbeitet.

Es gibt seit langem Gerüchte über die Veröffentlichung eines VR-Spiels im Half-Life-Universum. Vor einem Monat erschien ein Video von Valve News Network, das Details des Spiels basierend auf den Aussagen und Anweisungen des Entwicklers im Quellcode anderer Valve-Spiele enthält. Half-Life: Alyx wird voraussichtlich im März 2020 veröffentlicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*