Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wurde offiziell angekündigt

© Paradox Interactive

Der schwedische Publisher Paradox Interactive AB gibt bekannt, dass das Seattler Indie-Entwicklungsstudio Hardsuit Labs (u.a. Blacklight) an dem Rollenspiel Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 arbeitet. Der Nachfolger zum von Troika Games entwickelten Mittlerweile-Kult-Titel von 2004 wurde im Rahmen der Game Developers Conference enthüllt.

Hardsuit Labs dürften mit ihrer Homebase in Seattle denkbar geeignete Entwickler sein, um die nordwestliche US-Metropole als Schauplatz für das vampireske Rollenspiel zu inszenieren. Hinter den Fassaden eines gewöhnlichen US-Alltags tobt ein erbitterter Bürgerkrieg zwischen den unterschiedlichen Vampirclänen- und Fraktionen um den Bluthandel in Seattle. Spieler erleben den Wandel vom Menschen zum Vampir und müssen sich zunächst in dieser bislang unbekannten Welt orientieren. Natürlich kann man mit dem Konsum von Blut zunehmend stärker werden, geht dann aber das Risiko ein, Menschlichkeit zu verlieren und die Maskerade fallen zu lassen.

Seattle wurde seit jeher von Vampiren beherrscht. Im Verlauf des Spieles trifft man auf die alten Gründer, die älter als die Stadt sind, sowie auf das neue Blut, die Neuzugezogenen, die der Stadt ihr eigenes Wesen aufdrücken. Jede Gruppierung vertritt hier ihre eigenen Interessen, hat einen jeweils unterschiedlichen Werdegang und unterschiedliche Moralvorstellungen. Die Welt der Vampire ist ein abgründiger Mikrokosmos höchst unterschiedlicher Figuren mit ihren ganz skurrilen Eigenheiten.

Man muss sich als Spieler inmitten der Wirren dieses Krieges für eine der verschiedenen Fraktionen entscheiden, Bündnisse eingehen und klug handeln, denn die Akteure dieser Welt beurteilen den Spieler nach seiner Gesellschaft.

Für das Writing bei Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 ist wie schon beim Erstling Lead Narrative Designer Brian Mitsoda beteiligt. Insofern dürfte trotz anderem Entwicklungsstudio der erzählerische Ton des Originals beibehalten werden. Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 erscheint 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle:

Paradox Entertainment

Über Martin Pilot 322 Artikel
27 Jahre jung, beschäftige ich mich schon nahezu mein ganzes Leben mit Videospielen und Videospielkultur. Erstmals in Kontakt gekommen mit dem Medium bin ich Anfang der 90er Jahre mit einem Commodore 64 von der Resterampe, wo ich ausgiebig Giana Sisters und die Turrican-Umsetzungen suchtete und immer ein bisschen neidisch zu den Amiga-Besitzern rübergeschielt habe. Mitte bis Ende der 90er Jahre war ich vordergründig im Sega-Lager unterwegs - Bis heute ist die Sega Dreamcast meine liebste Plattform (Shenmue *hrhr*). Ich studiere darüber hinaus Englisch und Geschichte auf Lehramt und bin von meinen Interessen generell sehr auf die Darstellenden Künste fokussiert (Musik/Film/Theater).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*