WeGame X: Tencent startet seinen Online-Spieleladen im Westen

© Tencent

Der chinesische Riese Tencent, der in seinem Heimatmarkt bereits führend ist, will die Welt erobern. Um dieses Ziel zu erreichen, internationalisiert er seinen Online-Shop WeGame X.

Während sich der Epic Games Store als zunehmend ernsthafter Wettbewerber für Steam behauptet, will ein Neuankömmling das Geschäft als neuer Wettbewerber ankurbeln. Dieser neue Spieler hat zusätzlich die der Kraft, die erforderlich ist, um Markt anzukratzen, da es Tencent ist, der Marktführer bei chinesischen Videospielen. Die Firma hat in der Tat seine Plattform WeGame X international gestartet. Momentan gibt es nur zwanzig Spiele, die hauptsächlich für die chinesische Öffentlichkeit (auf Mandarin) konzipiert wurden, aber sie beabsichtigen, westliche Nutzer mehr und mehr anzusprechen.

Bisher sind keine Informationen über die wichtigsten Details, nämlich die Einkommensverteilung, veröffentlicht worden. Während Steam für jedes verkaufte Spiel eine Provision von 30% kassiert, beträgt diese Epic Games Store nur 12%. Das ist die große Frage rund um die Strategie von Tencent. Es ist auch anzumerken, dass letzteres nicht unabhängig von dem, seit Dezember andauernden, Pitching-Krieg ist, da das chinesische Unternehmen zu 40% an Epic Games beteiligt ist.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*