XBOX Scorpio: Microsofts neue Konsole sticht erst nächstes Jahr.

Nachdem wir uns schon im November auf die „neue“ Playstation 4 Pro freuen können, wartet Microsoft noch ein Jahr, um sein Update der XBOX zu launchen.

Ziemlich sicher sind die Details über diese Scorpio:

  • 6 Teraflops Leistung
  • 320 GB/s Speicherbandbreite
  • 8 CPU Kerne

Ob und wie die Konsole mit der Oculus zusammenarbeiten wird, ist noch unklar, aber möglich, da die VR-Brille schon mit Windows 10 kompatibel ist. Da Sony aber mit der Playstation VR in ein günstiges Preissegment vorgestoßen ist, wird das für Microsoft preislich schwer, in diesem Bereich Fuß zu fassen.

Apropos Preis: Microsoft möchte einen „premium Preis“ für ein echte 4K-Konsole mit „High-Fidelity-VR“ anbieten. Die Spannung steigt und der neue „Meine Konsole ist besser“-Kampf ist eröffnet.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments