Xbox Series X Vorbestellungsseite wird online geschaltet, Preise sehr bald?

© Microsoft

Die Vorbestellungsseite für die Xbox Series X wird auf der offiziellen Microsoft-Website online gestellt.

Die Seite enthält eine praktische Anleitung zur „schnellsten und leistungsstärksten“ Konsole der nächsten Generation, was darauf hindeutet, dass eine Preisankündigung sehr bald erfolgen könnte. Microsoft hat stetig weitere Informationen über die Konsole angekündigt, nachdem Anfang dieses Monats ein Xbox Series X-Gameplay-Enthüllungsereignis abgehalten wurde.

Im letzten Monat hatte der Riese eine eher zurückhaltende Xbox-X-spezielle Game-Enthüllung präsentiert. Microsoft wollte einen Gameplay-Trailer der nächsten Generation des neuen Assassin’s Creed Valhalla von Ubisoft zeigen. Er enthielt jedoch alles andere als Gameplay. Das gesamte Filmmaterial hatte nur Sekunden des tatsächlichen Spiels, das in der minutenlangen Laufzeit zwischen Film und Zwischensequenzen eng war.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, warnte der angebliche Gameplay-Trailer sogar, dass das Filmmaterial nur ein represantiver Vertreter des Gameplays auf Xbox Series X sei. Das bedeutet, dass selbst diese wenigen Sekunden fraglich sind. Es genügt zu sagen, dass die Fans sowohl enttäuscht als auch wütend waren. Die Gegenreaktion zwang sowohl Ubisoft als auch Microsoft anzuerkennen, dass die Enthüllung eine Enttäuschung war, und eine ordnungsgemäße in naher Zukunft Abhilfe schaffen wird.

Die Xbox Series X verfügt jetzt über eine eigene Vorbestellungsseite auf der Microsoft-Website, auf der sich Fans anmelden und ihre E-Mail-Adresse eingeben können, um weitere Informationen zu erhalten, sobald diese verfügbar sind. Die Konsole kann derzeit nicht vorbestellt werden, da auf der Schaltfläche „Kaufen“ für die Konsole „Coming Soon“ steht und dies abgeblendet ist. Der Rest der Seite enthält bestätigte Informationen zur Konsole, z. B. die technischen Daten, die Unterstützung von 8K-Grafiken und die Abwärtskompatibilität.

Die Entscheidung, die Vorbestellungsseite für die Xbox Series X zu veröffentlichen, könnte darauf hindeuten, dass Microsoft sich darauf vorbereitet, den Preis der Konsole zu bestätigen. Es gab eine Vielzahl von Gerüchten darüber, wie viel sie kosten wird. Das beliebteste ist ein Preis von 400 US-Dollar.

Dieser Preis, der nicht offiziell bestätigt wurde, würde der Konsole zugute kommen, um die PS5 zu überholen, die voraussichtlich teurer sein wird.

Wenn Microsoft dies plant, könnte möglicherweise eine Ankündigung erfolgen und eines der Xbox Series X-Ereignisse es enthüllt. Microsoft hat angekündigt, dass es im Juni eine Art Event geben wird, gefolgt von einem Xbox Game Studios Xbox Series X-Event im Juli. Diese Juli-Veranstaltung bringt Informationen über Spiele mit sich, die von Xbox-Teams wie Obsidian Entertainment entwickelt wurden. Ein Spiel, das bei der Veranstaltung dabei sein wird, ist der Xbox Series X-Starttitel Halo Infinite. Preis- und Veröffentlichungsdaten werden wahrscheinlich bei einer dieser beiden Veranstaltungen veröffentlicht.

Fans werden auch nach Informationen suchen, wie Microsoft die Konsole erschwinglicher machen wird. Xbox-Chef Phil Spencer hat bestätigt, dass das Team mit Xbox All Access, einem Abonnementprogramm, mit dem Spieler eine Konsole monatlich bezahlen können, anstatt sie sofort zu kaufen, große Fortschritte machen will. Dies könnte ein unglaublich wichtiger Teil des Verkaufsplans sein, da dies nicht nur dazu beitragen könnte, dass die Konsole frühzeitig einen Verkaufsvorsprung gegenüber der PS5 erzielt, sondern auch unsichere Xbox One-Spieler zu einem Upgrade drängt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*