Yie Ar Kung Fu gibt es für die Switch und PS4

© Hamster Corp.'s Arcade Archives/Konami

Konamis Yie Ar Kung Fu, das fast 35 Jahre alt ist und als eines der ersten Spiele die Standards des Kampfspiel-Genres festlegt, ist ab sofort für Nintendo Switch und Playstation 4 verfügbar.

Der Port kostet 6,99 Euro und wird mit freundlicher Genehmigung von Hamster Corp.’s Arcade Archives (und natürlich von Konami) bereitgestellt.

Für Historiker von Videospielen ist Yie Ar Kung Fu eine wichtige Arbeit. Dies und der Karate Champ von Data East (1984) begründeten die Eins-zu-Eins-Konvention, nach der Spiele heute auf ganzer Linie ausgetragen werden.

Karate Champ, war eher ein Sportvideospiel, da es versuchte, die Bewegungen und Regeln eines Karate-Wettbewerbs nachzuahmen. Die Aktion wurde gestoppt und ein voller oder halber Punkt wurde vergeben, sobald ein Schlag gelandet wurde.

Bei Yie Ar Kung Fu tritt man gegen 11 Gegner an, von denen viele Waffen im Kampfstil einsetzen. Anstelle eines Punktesystems wie Karate Champ bietet es eine Gesundheitsanzeige für beide Kämpfer, die, wenn sie auf Null ist, zu einem KO führt – wieder eine Eigenschaft, die seitdem in Kampfspielen zum Einsatz kommt.

Trotz ihrer grundlegenden Beiträge entwickelten sich weder Data East, noch Konami zu den großen Spielern im Kampfspiel-Genre, als es Anfang der 1990er-Jahre dank fortschrittlicher Hardware und anderer Innovationen zu einer rasanten Entwicklung kam.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments