YouTube auf der Switch

© Nintendo/YouTube

Bisher gab es auf Nintendo’s Hybrid-Konsole als Unterhaltungs- bzw. Streaming-App nur Hulu. Seit 8. November hat sich das geändert.

Damit ist seit Veröffentlichung der Switch die zweite Video-Plattform endlich für Fans der Konsole erreichbar. Im eShop ist die App jetzt kostenlos erhältlich.

YouTube für Nintendo Switch ist genau das, was man erwarten kann. Es gibt keinerlei Einschränkungen bei dem Zugriff auf die endlosen Videos und es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß das Programm auch sämtliche 360 Grad-Videos unterstütze. Das Touchscreen ist ebenfalls Großteils im Handheldmodus einsetzbar, was sie Suche nach Clips natürlich vereinfacht. Das ist mehr, als Hulu bietet. Leider ist das Scrollen nach oben oder unten über diese Eingabemethoden nicht möglich. Die Haupteingabemethode ist aber die, über den linken Joystick der JoyCons. Der rechte wird seltsamerweise nicht unterstützt, außer beim Schwenken in den Rundum-Videos.

Wer sich mit seinem Google-Konto schon bei YouTube angemeldet hat, kann dies natürlich auch auf der Switch nutzen. Damit hat der Nutzer den vollen Zugriff auf eventuell erstellte Playlisten.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wann kommt Netflix und/oder Amazon Video?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*