Zahlreiche neue Details zu Zeldas kommenden 3DS-Ableger Hyrule Warriors Legends

Hyrule Warriors Legends

Erster Screenshot zum neuen Charakter Skull Kid sowie Ankündigung eines neuen Bossgegners und eines neuen Kampfelements

Erst vor wenigen Tagen hatte der japanische Entwickler Koei Tecmo seinen neuen Charakter Skull Kid angekündigt, nun folgen auch schon erste Details und Screenshots. Demzufolge hat der spielbare Skull Kid eine eher durchtriebene und zuweilen gewaltbereite Persönlichkeit. Nichtsdestotrotz steht er seinen wenigen Freunden bei. Zu denen zählen auch seine Feen-Kumpel Tatl und Tael, mit denen er sich ins Getümmel stürzt. Im Kampf wird Skull Kid laut Koei Tecmo sein Ocarina als Waffe nutzen. Den Spielern soll die gesamte Hintergrundstory rund um den neuen Charakter in bebilderten Szenen präsentiert werden.

Hyrule Warriors Legends - Skull Kid
Hyrule Warriors Legends – Skull Kid

Koei Tecmo kündigte auch eine Neuigkeit für das Gefecht gegen Bossgegner und andere dicke Brocken an. So sollen Nutzer ein neues Kampfelement freischalten können, indem sie den Spielerwechsel und die Ocarina Warp – eine ebenfalls neue, Tornados auslösende Waffe in Hyrule Warriors Legends – kombinieren. Die sogenannte „Smash Burst Power“ soll verschiedene Effekte hervorrufen und beispielsweise den Magiepegel wieder aufladen.
Einer der Fieslinge, denen man so auf die Pelle rücken darf, wird Phantom Ganon sein. Fans dürfte dieser Charakter aus Zelda: The Wind Waker bekannt sein. Phantom Ganon wird in Hyrule Warriors Legends sein Debüt feiern und ein mächtiges Schwert als Waffe führen, das nicht nur zuschlagen, sondern z.B. auch magische Kugeln verschießen kann.
Handheldfans der Serie können Zelda und vielen anderen Charakteren ab dem ersten Quartal 2016 beistehen. Wer in Japan residiert, hat es sogar etwas konkreter: dort wird das Spiel am 21. Januar erscheinen.
Der neue Ableger von Hyrule Warriors wird allerdings von Nutzern des Wii-U-Originals – nicht ganz zu Unrecht – mit einiger Kritik bedacht. So sind in Hyrule Warriors Legends alle bisher kostenpflichtigen Wii-U-DlCs umsonst enthalten. Außerdem sollen Hyrule Warrior Spieler auf der Wii U nur dann in den Genuss neuer Legends-Inhalte wie eben Skull Kid oder dem bereits angekündigten Wind-Waker-Epilog kommen, wenn sie sich das 3DS-Spiel kaufen.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments